Der Tradingplan – Der Plan zu deinem persönlichen Erfolg an der Börse

Ein Traum, aufgeschrieben mit einem Datum, wird zu einem Ziel.

Ein Ziel, unterteilt in einzelne Schritte, wird zu einem Plan.

Ein Plan, der ausgeführt wird, macht Träume wahr.

Dieses etwas romantische Zitat soll uns als Einstieg dienen, dem Traum von finanzieller Freiheit durch erfolgreiches Daytrading an der Börse etwas näher zu rücken. 

Es wird nicht einfach und auch nicht immer funktionieren. Aber Daytrading ist Wahrscheinlichkeit. Mit einem Tradingplan erhöhst du deine persönliche Wahrscheinlichkeit, zu den Gewinnern zu gehören.

Dieses wichtige Thema war ja auch bereits Teil des Buches und in dem Video und auf der Seite dazu, werde ich nochmal viel ausführlicher darauf eingehen und meine persönlichen Erfahrungen und meinen Plan mit dir teilen.

Jedes erfolgreiche Geschäft benötigt einen Plan und jemanden, der diesen Plan umsetzt (In dem Fall du selbst). Viele Trader  starten am Markt und lassen sich vom Marktgeschehen lenken. So funktioniert aber kein nachhaltiges Geschäft. Wenn du beim Trading langfristig Geld verdienen willst, benötigst du also einen Tradingplan, und ich helfe dir, einen solchen zu erstellen.

Was ist einTradingplan?

Der Trading-Plan ist wie der Businessplan bei einem Unternehmen. Er enthält alle wichtigen Informationen rund um dein Trading wie die Strategie, Handelszeiten, Finanzinstrumente und betrachtet aber auch die persönliche Seite wie die Motivation und deine persönlichen Ziele.

Grundsätzlich empfehle ich jedem privaten Trader immer, einen Tradingplan zu erstellen und sich unbedingt an diesen zu halten!

Dabei ist jeder Trading-Plan individuell. Ich werde dir an dieser Stelle auch keinen kompletten Tradingplan vorgeben, sondern lediglich aufzeigen, worauf du achten sollten. Du findest in den Akademie-Angeboten einen Muster-Tradingplan den du dir herunterladen und entsprechend an deine Bedürfnisse anpassen kannst. 

Eine Übersicht über die Inhalte des Trading-Plans

Ich werde auf die einzelnen Punkte im Video im Detail eingehen, aber damit du schon mal einen Überblick hast, hier eine Auflistung, welche Inhalte in den Trading-Plan mindestens gehören.

  •     Ihre persönliche Motivation
  •     Die Ziele
  •     Finanzprodukte
  •     Märkte
  •     Die Handelszeiten
  •     Die Zeiteinheit und Haltedauer von Positionen
  •     Zeitaufwand am Tag
  •     Risikokapital
  •     Risikomanagement
  •     Positionsgröße und Anzahl
  •     Trading-Routinen
  •     Strategie (Einstieg, Ausstieg, besondere Marktsituationen)
  •     Trading-Regeln

Beispiel-Tradingplan

Wie bereits erwähnt, ist der Tradingplan immer individuell. Du musst für dich selbst herausfinden, welche Strategie zu dir passt und was dich persönlich motiviert. Aber als kleine Starthilfe, gibt es von mir eine Vorlage für einen Tradingplan, die du herunterladen kannst. 

Scroll to Top