Trading-Ausbildung: Dein perfekter Start an der Börse [2022]

Auf dieser Seite erhältst du einen Leitfaden für deine Trading-Ausbildung für Einsteiger. Ich gebe dir einen Überblick über die verschiedenen Hilfsmittel, die ich für dich erstellt habe, um dir beim erfolgreichen Start an der Börse zu helfen und zeige dir, was du wirklich brauchst, um erfolgreich an der Börse als Trader Geld zu verdienen. 

Eine klassische Trading-Ausbildung oder Studium gibt es nicht. Deshalb ist es auf dem Weg zum erfolgreichen Trader wichtig, dass du dir das notwendige Wissen selbst beibringst. Aber das hat auch Vorteile. Du kannst bequem in deinem Tempo alles von zu Hause lernen und dieses Wissen ist wortwörtlich Gold wert, wenn du es richtig anwendest. 

Grundsätzlich gibt es zwei Richtungen, in die du mit deiner Trading-Ausbildung gehen kannst. 

  1. Du wirst privater Trader, der auf eigene Rechnung mit seinem eigenen Geld handelt
  2. Du wirst Berufstrader, der für Institutitionen wie Banken oder Fondsgesellschaften handelt.

Der Fokus dieser Webseite liegt ganz klar auf dem privaten Trader. Dem ganz normalen Angestellten oder Selbständigen, der sich an der Börse mit dem Trading ein solides Nebeneinkommen aufbauen möchte, um mehr Freiheit zu haben.

Einer der großen Vorteile des privaten Tradings ist, dass du es jederzeit und überall umsetzen und lernen kannst. Das du keine Schulabschlüsse, Zertifikate oder Prüfungen brauchst. Auch deine Herkunft, dein Alter, dein Geschlecht oder deine Kleidung… das ist alles egal. An der Börse sind wir zunächst alle gleich und haben die gleiche Chance!

Aber was du unbedingt benötigst, ist das richtige Wissen. 

Hinweis: Du solltest dich nicht vom schnellen Geld verlocken lassen und die Grundlagen überspringen, die ich dir auf dieser Seite / in den Büchern und dem Kurs vermittel. Du wist langfristig nur Erfolg haben, wenn du die Grundlagen beherrscht!

Das komplette Wissen kommt außerdem direkt aus der Praxis von über 15 Jahren Börsenerfahrung und der Arbeit mit tausenden Lesern/Kursteilnehmern. 

Alle Angebote auf dieser Seite richten sich an Einsteiger oder Trader, die bisher keine Erfolge an der Börse erzielen konnten. Du benötigst kein Vorwissen und die Strategien sind so ausgelegt, dass du auch mit geringem Startkapital bereits anfangen kannst. 

Die Inhalte sind alle möglichst einfach und leicht verständlich formuliert. Sollten doch nochmal Fragen aufkommen oder etwas unklar sein, kannst du mir eine Email schreiben. 

Wissen ist Macht.

Wie sieht das Trading aus?

Damit du einen Einblick in das Thema Trading erhältst und wie ich die Dinge erkläre, habe kannst du dir hier eine kurze Aufzeichnung einer der Live-Trading-Sessions ansehen. In dem Beispielvideo habe ich den DAX gehandelt. Wenn du noch nicht alles verstehst, ist das nicht schlimm. Dafür gibt es ja diese Seite zur Tradingausbildung hier. 

Ich hoffe du konntest mit dem Video einen kleinen Einblick in das Thema Trading erhalten. Bevor wir uns gleich die konkreten Schritte ansehen, wie du auch da hinkommst, dass du dein Geld erfolgreich an der Börse verdienst, noch kurz ein paar Worte zu mir. 

Dein Ausbilder

Hinweis: Mittlerweile sind wir ein ganzes Team von privaten und professionellen Tradern, die diese Seite betreuen. Aber weil ich die Seite gestartet habe, siehst du hier erstmal nur mich. 

100000 +
Verkaufte Bücher
5000 +
zufriedene Kursteilnehmer
15 +
Jahre Praxis
Erfahrungen & Bewertungen zu Thomas Dahlmann

Thomas Dahlmann

Professioneller Trader, Bestsellerautor und Finanzexperte

Nach über 15 Jahren Praxiserfahrung an der Börse habe ich vieles erlebt, teure Fehler gemacht und bin den langen Weg zum profitablen Trader gegangen. Ich biete dir mit dieser Seite eine Abkürzung, damit du dir teure Fehler ersparst und von Anfang an profitabel an der Börse handeln kannst.

Starte mit der Webseite / dem YouTube Kanal

Auf unser Webseite findest du eine Reihe von Artikeln zu den wichtigsten Trading-Grundlagen, Strategien und auch Erfolgsfaktoren wie der Trading-Psychologie

Du erfährst, wie hoch dein Startkapital sein sollte oder welche Trading-Ausrüstung und welchen Trading-PC du benötigst. 

So bekommst du auch einen guten ersten Eindruck vom Thema Trading und den Inhalten die dich erwarten. 

Ergänzend zur Webseite haben wir auch einen YouTube Kanal. Wir sind da aus Zeitgründen nur selten aktiv, aber du kannst es dir ja mal ansehen und wenn du dir ein Video über ein spezielles Thema wünscht, melde dich einfach bei uns. 

Kostenloses Trading-Seminar mit einer einsteigerfreundlichen Strategie

Ein guter Start in deine Trading-Ausbildung ist es, wenn du dir erstmal unser kostenlosen Einsteigerseminar für Trader ansiehst. 

In dem zeige ich dir eine konkrete Strategie die du sofort umsetzen kannst und erkläre die wichtigsten Grundlagen. 

Das Seminar dauert ca. 60 Minuten und du kannst alle deine Fragen direkt stellen. 

Trading-Bücher

Ich begann mit dem Schreiben für mich, um festzuhalten, was ich mir selbst vorgenommen habe, worauf ich in Zukunft achten will, wann ich teure Fehler begehe und wie ich mein Trading verbessern kann. So entstanden meine Bücher, die mittlerweile über 100.000 Leser erreicht haben. Ich habe sehr darauf geachtet, dass alles für absolute Einsteiger ohne jegliche Börsenerfahrung verständlich ist.

Wenn du dich für die Themen Börse/Trading/Daytrading interessieren, sind die Bücher definitiv einer der Besten Startpunkte für dich. 

Die Bücher, die Inhaltsbeschreibung und die Bewertungen anderer leser findest du auf Amazon. Klick dazu einfach auf den jeweiligen Titel. Aktuell sind alle Bücher als gedrucktes Taschenbuch, als eBook und als Hörbuch verfügbar. 

Daytrading für Einsteiger

Das wohl einfachste und best verständliche Buch für den erfolgreichen Start an der Börse. Einsteigerfreundlich werden alle Grundlagen erklärt, von der Entstehung der Kurse bis hin zu sinnvollen Strategien und wichtigen Trading-Regeln. Dieses Buch bereitet dich optimal auf den Handel als Trader vor. 

Trading Psychologie

In diesem Buch lernst du die psychologischen Herausforderungen des Tradings besser zu meistern. Der größte Feind des Erfolges ist meist unser eigener Kopf: Die Gefühle, die Gier, die Hoffnungen und vieles mehr was da oben vorgeht. Mit diesem Buch, machst du deinen Kopf zum Freund und wirst zum besseren Trader. 

Digitale Informationsprodukte

Als Ergänzung zu den Büchern, um den erfolgreichen Start als Trader noch weiter zu vereinfachen, habe ich noch zwei weitere digitale Informationsprodukte für dich erstellt. 

Trading Starter Box (jetzt gratis!)

Der Schnellstart für deinen Börsenerfolg. Du erhältst eine kostenlose Anleitung zum Daytrader werden, Checklisten, eine Vorlage für dein Tradingtagebuch, einen kostenlosen E-Mail-Kurs, etc. 

Mein Tradingplan

Mein persönlicher Tradingplan mit dem ich begonnen habe. Du erfährst meine Trading-Routinen, meine Strategie, worauf ich so achte, etc. Der Tradingplan ist besonders auch für kleine Handelskonten ab ca. 500 Euro ausgelegt. 

Der Daytrading-Videokurs: Der schnellste Weg für Einsteiger

Einige Inhalte oder Erklärungen sind in Textform durch Bücher leider nicht so gut zu erklären. Deshalb habe ich für alle, die gerne einfache, leichtverständliche Videoanleitungen nutzen, diesen Videokurs erstellt. 

Von den theoretischen Grundlagen der Börse bis hin zum erfolgreichen ersten Trade, ist alles enthalten, was du wissen musst. 

Bereits über 3.000 zufriedene Teilnehmer und Topbewertungen können nicht irren. 

Alle Inhalte werden regelmäßig aktualisiert und auf dem aktuellsten Stand gehalten. Ergänzend dazu folgen 2021 noch weitere spannende Kurse die interessante Themen wie Trading-Psychologie, Kryptowährungen und Fortgeschrittene Finanzprodukte behandeln. 

Du erhältst automatisch immer Zugriff auf alle neuen Inhalte. 

Sobald du dir die Grundlagen angeeignet hast ist das einzige was du tun musst: Üben, Üben, Üben.

Die Herausforderungen beim Trading sind eher mental. Der häufigste Grund, warum private Trader verlieren, sind die eigenen Emotionen. Gier, Angst vor Verlusten oder Unsicherheit sorgen oftmals dafür, dass private Trader Geld an der Börse verlieren. Ich habe deshalb in der Trading-Starter-Box die häufigsten Trading-Fehler auch nochmal für dich zusammengestellt, damit du sie vermeiden kannst.

Die Kosten einer privaten Trading-Ausbildung

Die Kosten variieren von teils kostenlos, weil bereits viele Informationen auf YouTube und in diversen Blogs verfügbar sind, bis hin zu hohen 5-stelligen Beträgen.

Auf dieser Seite wirst du keine teuren Produkte oder Ausbildungen finden. Es gibt die Bücher für ca. 10 Euro und den Kurs für unter 200 Euro. Wir verdienen unser Geld an der Börse und nicht mit dieser Seite. Wir haben aber auch gelernt, dass Inhalte die etwas Kosten, mehr geschätzt werden. 

Dieser Betrag, selbst wenn es nur 10 Euro sind, sind ein Commitment. Du erhöhst dadurch deine Erfolgswahrscheinlichkeit. 

In der Regel sparen Kurse und Bücher dir wertvolle Zeit und ggf. teure Fehler, so dass du an der Stelle nicht sparen solltest. Außerdem erhältst du dadurch eine Struktur und verlierst dich nicht in einem Meer von Informationen. 

Wenn du die 10 Euro für ein Buch nicht übrig hast, oder nicht die Disziplin hast, ein ganzes Buch zu lesen, dann ist Trading ohnehin nicht das richtige für dich.

Ansonsten musst du selbst entscheiden, was dir deine Ausbildung wert ist. Wenn du den oben beschriebenen Weg gehst, hälst du die anfänglichen Kosten erstmal minimal und kannst mit geringem Risiko starten. Deshalb empfehle ich dir auch diesen Weg zu wählen. Außerdem hast du so mehr Startkapital für deinen Börsenhandel. 

Zusätzlich zu den Kosten für die Informationen solltest du dein Trading-Startkapital einberechnen und auch damit rechnen, dass du dieses als “Lehrgeld” einsetzt.

Letztendlich ist eine Trading-Ausbildung, selbst wenn es nur ein Buch ist, wohl die beste Investition in deinem Leben. Das wirst du spätestens dann verstehen, wenn du deine erstes Geld mit dem Trading verdient hast. Wenn du dieses unglaubliche Gefühl von Freiheit und Erfolg selbst erlebt hast. 

Wie lange dauert so eine Trading-Ausbildung?

Das hängt davon ab, wie viel Zeit du bereit bist, zu investieren. Außerdem auch von deinem Vorwissen, deiner Disziplin und vielen anderen Faktoren, so dass sich da keine pauschale Antwort geben lässt.

Du kannst innerhalb weniger Minuten ein Handelskonto eröffnen und den ersten Trade platzieren und mit ein wenig Glück sogar Gewinne erzielen. ( Hier kannst du ein Handelskonto eröffnen und sofort beginnen )

Schwierig wird es jedoch, ohne die notwendigen Grundlagen zu lernen, konstant diese Gewinne zu erzielen. Lies eines der Bücher oder starte mit dem Daytradingkurs, dann beherrscht du die notwendigen Grundlagen in weniger als einer Woche. 

Meiner Erfahrung nach dauert es bei den Meisten jedoch mehrere Wochen bis Monate, bis sie konstant profitabel Traden. Die Praxis zeigt aber auch, dass viele diesen Zeitraum gar nicht durchhalten.

Ich empfehle dir, dir mindestens 6 Monate Zeit zu nehmen. Dann hast du verschiedene Marktphasen erlebt und deine Strategie ausführlich getestet. Das ist auch ein guter Zeitraum, um die notwendigen Grundlagen alle zu lernen.

Die Ausbildung zum professionellen Trader

Neben dem privaten Trading, gibt es auch noch die Berufshändler. Der Weg zum Berufshändler führt in der Regel über eine Ausbildung oder ein Studium im Finanzbereich hin zu entsprechenden Institutionen, die an der Börse aktiv sind. Häufig werden jedoch auch Programmierer, Mathematiker oder Spezialisten aus bestimmten Fachbereichen als Trader, Entwickler automatisierter Handelssysteme oder Analysten eingesetzt.

Solche Jobs gibt es bei Banken sein, aber auch Versicherungen, Hedgefonds, private Firmen, etc.

Einige Börsen erfordern dazu auch noch entsprechende Zertifikate und Prüfungen für Händler wie z.B. die Eurex. Details zu der Händlerzulassung findest du hier direkt auf der Seite der Eurex.

Der Fokus der Daytrading-Akademie liegt nur auf der Ausbildung für private Trader. Die Arbeit als institutioneller Trader oder Analyst ist, praktisch wie ein ganz normaler Job auch. Ich würde aus der Erfahrung im professionellen Trading-Umfeld in London sogar eher sagen, dass es ein besonders schwieriger und nervenaufreibender Beruf ist.

Sicher sind die finanziellen Vergütungen auch entsprechend hoch (ein professioneller Trader verdient auch gut 500.000 Euro oder mehr im Jahr + Boni) aber gerade im professionellen Umfeld übernehmen auch immer mehr Algorithmen viele der Aufgaben.

Das für mich wichtigste Argument für das Trading ist ja aber die Freiheit und die Unabhängigkeit, deshalb kam ein Handel als Angestellter für mich nie lange in Frage und ich würde auch davon abraten.

Für wen ist eine Trading-Ausbildung geeignet?

Im Prinzip für jeden und ich denke auch, dass jeder sich mit den Grundlagen der Börse befassen sollte. Nicht jeder sollte gleich Trader werden, aber aufgrund der aktuellen Inflation und der unsicheren wirtschaftlichen Laage, führt praktisch kein Weg an der Börse vorbei, wenn du irgendwann finanziell frei werden möchtest.

Wenn du einige der folgenden Fragen mit ja beantworten kannst, ist eine Ausbildung zum Trader vielleicht das richtige. Sieh es dir dann wenigstens einmal an und dann kannst du immer noch entscheiden, ob es das richtige für dich ist.

  • Interessierst du dich für das Thema Trading?
  • Möchtest du ortsunabhängig Geld verdienen?
  • Möchtest du finanzielle Freiheit? 
  • Bist du bereit, dich selbständig in ein neues Thema einzuarbeiten?
  • Bist du über 18 Jahre alt und hast mindestens 500 Euro Startkapital übrig?
  • Hast du einen Computer / Notebook mit Internetzugang?
  • Bist du bereit, Risiken einzugehen?
  • Würdest du dir gerne ein Nebeneinkommen aufbauen?
  • Kannst du täglich ca. 1 Stunde deiner Zeit investieren?
  • Interessierst du dich ein wenig für das Thema Börse?

Fazit zur Trading-Ausbildung

Meiner Meinung nach ist es extrem wichtig, dass du dich mit den Trading-Grundlagen befasst. Ob im Rahmen eines Buches, Kurses oder mit Hilfe eines Mentors ist erstmal gar nicht so entscheidend.

Aber wer meint er können hier Geld sparen, wird dieses in den Meisten Fällen an anderer Stelle drauf zahlen.

Eine Trading-Ausbildung muss aber auch nicht immer teuer sein. Mit guten verfügbaren Büchern kann bereits für weniger als 100 Euro Anfangsinvestition, das Notwendige gelernt werden.

Wenn du die theoretischen Grundlagen beherrscht, solltest du aber so schnell wie möglich zur Praxis übergehen. Trading lernst du nur, wenn du es selbst machst. 

Hast du Lust, dir das Thema Trading einfach mal anzusehen? Ich denke, dass ist der schnellste Weg, um einen Einblick in eine Erfolgreiche Trading-Strategie zu erhalten. 

In nur 60 Minuten erkläre ich dir die Grundlagen des Tradings und der Börse im kostenlosen Trading-Seminar und du kannst entscheiden, ob das etwas für dich ist. 

Scroll to Top