Börsenfilme – Die besten Filme zu den Themen Börse, Geld und Finanzen

Wer sich zur Motivation oder zum Einstieg in das Thema Börse und Finanzen gerne auch gerne mal einen Film ansehen möchte, findet hier eine Liste der besten Börsenfilme aller Zeiten.

Als kleinen Hinweis noch, aber ich denke das sollte klar sein: Es sind Filme. Nicht alles gezeigte ist realistisch oder entspricht immer komplett der Wahrheit. Aber trotzdem kann man aus dem einen oder anderen Film einiges Wichtiges mitnehmen.

Die Liste ist zufällig geordnet und mit einem kleinen persönlichen Kommentar von mir versehen.

The Wolf of Wall Street

Eine Meisterleistung und einer meiner Lieblings Börsenfilme aller Zeiten, gespielt von Leonardo Di Caprio über die wahre Lebensgeschichte von Jordan Belford. Im Prinzip handelt der Film eher von einem Betrüger, aber es ist definitiv einer meiner Lieblingsfilme und absolut sehenswert. Sehr hoher Unterhaltungswert, jedoch kaum ein Lerneffekt.

Der junge, unerfahrene New Yorker Börsenmakler Jordan Belfort träumt den amerikanischen Traum – und wacht auf in der korrupten Realität des Kapitals, das nur eine Maxime kennt: hemmungslose Habgier. Als Broker jongliert Belfort bald mit Millionen, feiert Ende der 80er-Jahre exzessive Erfolge mit seiner Maklerfirma Stratton Oakmont und entwickelt schon mit Anfang 20 seinen radikal luxuriösen Überflieger-Stil – was ihm den Titel Der Wolf von der Wall Street einbringt. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit.

Jetzt auf Amazon ansehen.

Der Große Crash – Margin Call

Ein Film über die bevorstehende Pleite einer großen Investmentbank in New York mit Anlehnungen an die Realität der Finanzkrise von 2008. Etwas weniger dramatisch und eher ein ruhiger Film, aber trotzdem sehenswert, da er schon die Denkweisen in solchen Kreisen aufzeigt und sich auf ein wichtiges Finanzereignis bezieht, dessen Auswirkungen wir bis heute spüren.

Jetzt auf Amazon ansehen

Wallstreet 1 und 2 – Geld schläft nicht

Diese beiden Filme handeln von dem millionenschweren Spekulanten Gordon Gecko, gespielt von Micheal Douglas. Beide sind Kultfilme in diesem Genre der Börsenfilme.

Der junge Börsenmakler Bud Fox will das schnelle Geld an der Börse machen und lernt so Gordon Gecko kennen. Sein Traum scheint in Erfüllung zu gehen. Der Kontakt zieht ihn jedoch schnell in kriminelle Machenschaften und droht auch sein Privatleben zu ruinieren.

Im zweiten Teil der Reihe, der 20 Jahre später spielt, kehrt Gordon Gecko genauso machtbesessen zurück.

Auf jeden Fall sehenswert.

Jetzt Teil 1 und 2 auf Amazon ansehen. 

Master of the Universe

Ein großartiger Film vom deutschen Filmemacher Marc Bauder mit sehr hohem Lerneffekt und seltenen Einblicken in die Finanzwelt. Ein ehemaliger Investmentbanker packt aus und zeigt auf, wie das Finanzsystem von innen funktioniert, wie es ist, mit Milliardenbeträgen zu jonglieren und wie man dabei selbst Unsummen an Geld verdienen kann. Ein sehr sehenswerter Einblick in eine Welt, die den meisten von außen wohl für immer verborgen bleibt und für viele unvorstellbar ist.

Jetzt auf Amazon ansehen.

The Bank

Ein genialer Programmierer entwickelt ein Programm, um Börsenkurse vorherzusagen und wird von einem geldbesessenen Banker engagiert, der so die Profite für seine Großbank optimieren will. Spannender Thriller von 2003, der jedoch eher Unterhaltungswert hat. Die Geschichte junger naiver Programmierer will die Welt verbessern, wird von Böser Bank engagiert und entdeckt seine moralischen Zweifel ist so nicht wirklich neu, aber kann man sich trotzdem ansehen.

Jetzt auf Amazon ansehen. 

Der Börsencrash

Zwei junge Brüder – der eine Technikgenie und der andere ein begnadeter Geschäftsmann – bauen eine erfolgreiche Internetfirma auf und wollen diese möglichst profitabel an der Börse verkaufen. Doch dann kommt alles anders. Vor dem Hintergrund der 9/11 Anschläge kommt es zum Crash an den Börsen und zeigt, wie schnell nicht nur die Börsen, sondern ein gesamtes Weltbild ins wanken geraten kann.  Spannende Mischung aus Drama und Thriller mit sehr guter Besetzung und interessanten Charakteren aus dem Jahre 2011, der für eine gute Unterhaltung geeignet ist.

Jetzt auf Amazon ansehen.

Let’s Make Money

Dies ist eher eine Dokumentation über unser Finanzsystem. Dieser Film wirft dabei einen Blick hinter die Kulissen der Machenschaften von Versicherern, Banken und anderen Konzernen im Finanzgeschäft und zeigt leicht verständlich einige interessante Zusammenhänge auf. Von Kriegen um Öl, Baumwollplantagen in Afrika und andere Spekulationsobjekten blickt der Film hinter das System und zeigt, das wir alle ein Teil davon sind, ob wir wollen oder nicht. Jeder der auch nur ein Konto eröffnet und dort Geld einzalt, ist bereits Teil des Systems. Hier kann man durchaus noch etwas lernen.

Jetzt auf Amazon ansehen. 

Das Streben nach Glück

Eine tolle Geschichte, die zeigt, was mit harter Arbeit, Fleiß und Disziplin möglich ist. Ein motivierender und sehr positiver Film über einen jungen intelligenten Vater (gespielt von Will Smith), der es im San Franciso der 80er Jahre von der Obdachlosigkeit zu einer Maklerfirma schaffen will, um sich und seinem Sohn endlich ein besseres Leben zu ermöglichen. Hier geht es weniger um fachliche Informationen als viel mehr einfach um das Gefühl davon, Träume zu verfolgen und zu erreichen. Der Film ist kein typischer Börsenfilm, sondern eher ein Film über das Leben allgemein, aber hinterlässt eine sehr positive Stimmung und ist von daher gut geeignet zur Einstimmung auf das Thema Trading.

Jetzt auf Amazon ansehen.

The Big Short

Großartiger Film über die Börse mit Starbesetzung wie Brad Pitt, Ryan Gosling und Christian Bale. Ein jungler Makler warnt im Jahre 2005 vor der bevorstehenden Finanzkrise, doch niemand will auf ihn hören. Also sucht er sich noch ein paar andere Spekulanten, die an ihn glauben und wettet auf die Krise, um unfassbar viel Geld zu machen. Auch wenn es nur ein Film ist, ist dieser Hintergrund real. Während einige in den Finanzkrisen unser Zeit alles verlieren, gibt es immer wieder einige die noch reicher aus diesen Krisen hervorgehen, weil sie vorbereitet waren. Wichtiger Film also, den du dir ruhig mal ansehen kannst.

Jetzt auf Amazon ansehen.

Highspeed Money

Dieser Börsenfilm beruht auf der wahren Geschichte von Nicholas Leeson, einem Börsenhändler, der durch riskante Spekulationen für den Zusammenbruch der Barings Bank sorgte, einer der ältesten Investmentbanken Großbritanniens.

Als junger Niemand kommt Nick nach Singapur und wird dort schnell zum Börsenstar. Unmengen an Geld, Luxusleben, schöne Frauen und alles, was er sich je erträumt hat. Mit riskanten Optionsgeschäften verdient er Millionen, bis er einen Fehler begeht.

Ich mag Filme die auf einer wahren Geschichte beruhen und das zeichnet diesen Film besonders aus. Der Film basiert auf dem autobiografischen Bericht von Leeson, den er jedoch unglücklicherweise für ihn selbst, im Gefängnis schreiben musste. Stark gespielt und ein wichtiges Zeitdokument das auch die negativen Auswirkungen des Börsenwahns zeigt.

Jetzt auf Amazon ansehen.

Scroll to Top